Category Management Maturity Assessment



Den Wertbeitrag Einkauf richtig nutzen!

Neue Chancen durch das Category Management Maturity Assessment 

Viele Unternehmen fokussieren sich auf ihre direkten und somit endproduktrelevanten Materialien und haben dies fest im Griff. Häufig fliegen aber Ausgaben für IT, Marketing, technische Güter oder auch Katalogbedarfe wie Büromaterial und weitere unter dem Radar. Konsequenzen sind überhöhte Ausgaben und Verstöße gegen Richtlinien und Regularien. Wie stellt man sich diesbezüglich zukunftssicher auf und vermindert nachhaltig die Kosten?


Die Herausforderung 

80 Prozent der Beschaffung stehen in direktem Zusammenhang mit den Endprodukten. Hier sind die Einkäufer häufig auf einzelne Rohstoffmärkte oder Produkte bzw. Dienstleistungen spezialisiert und kennen die Kostenstrukturen gut. Marktschwankungen und die Entwicklung von Kernlieferanten werden engmaschig verfolgt und gehen mit kontinuierlichen Analysen der Kosten im Markt und Performancesteigerungen einher. Anders sieht es mit den restlichen 20 Prozent des Einkaufsvolumens, meist indirekten Gütern und Dienstleistungen, aus. Diese sind deutlich kleinteiliger und daher weit schwerer zu überblicken. Zudem werden sie häufig durch die Fachbereiche direkt beschafft, da die Beschaffungsmärkte unterschiedlich strukturiert sind bzw. kaum Kompetenz zentral vorhanden ist. Vor diesem Hintergrund gestaltet es sich oft schwierig, effiziente und effektive Einkaufsaktivitäten umzusetzen. Hier schlummern häufig erhebliche Kostensenkungspotenziale in Höhe von 6–9 Prozent, abhängig vom aktuellen Bearbeitungsstand der indirekten Güter oder Dienstleistungen. Diese können innerhalb von 6–12 Monaten realisiert werden. Darüber hinausgehende regulatorische oder Anforderungen der Compliance müssen außerdem berücksichtigt werden. Diese führen zu erhöhten Risiken, die das Unternehmen und seine Führungskräfte direkt betreffen.


Unsere Leistung 

Auf Basis von hunderten Assessments und Projekten sowie über 6.000 umgesetzten Einsparmaßnahmen bieten wir Ihnen ein gezieltes Assessment für Optimierungsmaßnahmen des Einkaufs indirekter Güter und Dienstleistungen, die mit einem Implementierungsaufwand von maximal 6–9 Monaten umsetzbar sind und sich direkt im Ergebnis widerspiegeln können. Hiermit bekommen Sie sowohl quantitative als auch qualitative Ergebnisse Ihrer spezifischen indirekten Einkaufssituation im Überblick. Qualitativ wird Ihnen ein Reifegradprofil entlang der fünf Optimierungshebel von KPMG dargestellt, das es Ihnen erlaubt, nachhaltige Veränderungen in Ihrem Unternehmen anzugehen. Quantitativ erhalten Sie eine Bewertung der Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufsaktivitäten sowie potenzieller Maßnahmen zur Verbesserung der Einkaufskonditionen und damit verbundener Kostensenkungsmaßnahmen. Eine Indikation über ein mögliches Gesamtpotenzial rundet das Bild ab.


Ablauf des Category Management Maturity Assessments

 

Ihr Mehrwert

Das Assessment bietet Ihnen eine schnelle und unabhängige Outside-in-Bewertung des aktuellen Status Ihres indirekten Einkaufs, erstellt auf Basis von qualitativen und quantitativen Benchmarks, sowie eine Aufstellung Ihres Reifegrads, verglichen mit ähnlichen Unternehmen und dem übergreifenden Benchmark. Priorisierte Maßnahmenfelder zur Hebung von Einsparpotentialen können somit einen Beitrag zur möglichen Ergebnisverbesserung liefern.


Praktische Vertiefung im Workshop 

Mit agilen Workshopmethoden übertragen wir die Analyseergebnisse in Ihren unternehmens-spezifischen Kontext und validieren gemeinsam konkrete Umsetzungsempfehlungen.


Bestens für Sie aufgestellt 

Gern steigern wir mit Ihnen gemeinsam den Reifegrad des indirekten Einkaufs und tragen somit aktiv zum Wertbeitrag bei. Die KPMG Spezialisten arbeiten auch bei der Umsetzung der Maßnahmen interdisziplinär mit Ihnen zusammen, sodass Sie von unserem breit gefächerten KnowHow profitieren können – vom ersten Tag an.

Sprechen Sie uns an.

Wie funktioniert ein Business Assessment?

Erfahren Sie hier, wie ein Assessment Projekt von der Auswahl der Teilnehmer bis zum fertigen Ergebnisbericht funktioniert.

Nächste Schritte

Persönlichen Kontakt, weitere Informationen als PDF sowie einen Schnelltest erhalten Sie hier.

Inhalt teilen