Fremdpersonaloptimierung – Risiken und Optimierungspotenziale

Fremdpersonaloptimierung – Risiken und Optimierungspotenziale

Transparent. Effektiv. Sicher.

Der Einsatz von Fremdpersonal ist für viele Unternehmen mittlerweile ein strategischer Ansatz zur Flexibilisierung von Kosten und Schließung von Kompetenzlücken. Die diesbezüglichen gesetzlichen Regelungen sind jedoch komplex – bei Verstößen drohen empfindliche Konsequenzen für das Unternehmen und seine Führungskräfte. KPMG unterstützt Sie dabei, Ihr Management von Fremdpersonal zukunftsorientiert aufzustellen und nachhaltig Kosten und Risiken zu verringern.


Die Herausforderung

Der Einsatz von Fremdpersonal ist für viele Unternehmen mittlerweile ein strategischer Ansatz zur Flexibilisierung von Kosten und Schließung von Kompetenzlücken. Auf diese Weise kann das Kompetenzportfolio ausgewogen gehalten werden und rasch auf die Dynamik der Märkte reagiert werden, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. 

Aufgrund der Änderungen des Gesetzes zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung (AÜG) im April 2017 wird dem Fremdpersonaleinsatz deutlich mehr behördliche Aufmerksamkeit geschenkt. Viele Unternehmen sind sich der Rechtslage unsicher und verfügen nicht über die notwendige Transparenz für einen vollumfänglich gesetzeskonformen Einsatz von Fremdpersonal. Der Kunde steht gleichzeitig vor der Herausforderung, die Einhaltung der Verantwortlichkeiten möglichst kosteneffizient und risikominimiert über integrierte Prozesse sicherzustellen. Dies beinhaltet die strategische Personalplanung und -steuerung für externe Ressourcen sowie ein geeignetes Lieferantenportfoliomanagement.

Allerdings können mangelhafte Prozessdefinitionen und -verantwortlichkeiten, fehlende Governance, mangelnde Transparenz und Steuerungskennzahlen sowie rechtlich unzureichende Verträge zu empfindlichen Konsequenzen nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für dessen Geschäftsführer/Vorstände und Funktionsverantwortliche, zum Beispiel Leiter Einkauf und Leiter HR, führen.


Dimensionen des Fremdpersonaleinsatzes sowie des Atlas Assessments



Unsere Leistung

Mit dem ATLAS Assessment unterstützen wir – die Experten von KPMG Consulting und KPMG Law – Sie dabei den Reifegrad Ihres  „Fremdpersonal Operating Models“ zu erfassen. 

Entlang von sechs Dimensionen identifizieren und priorisieren wir konkrete Maßnahmen zur Wertsteigerung und Risikominimierung unter rechtskonformen Anforderungen.

Aufbauend auf den Ergebnissen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein „Fremdpersonal Operating Model“. Dazu werden die folgenden Schritte im Rahmen eines Projektes von Experten von KPMG Consulting sowie von KPMG Law durchgeführt: Analyse des Status quo, Ermittlung des Risikoprofils und Reifegrads sowie Umsetzung von Optimierungspotenzialen.


Ihr Mehrwert

Fremdpersonaloptimierung Assessment – Ihre Vorteile: 

  • Ein klares Vorgehensmodell mit konkreten Vorschlägen
  • Grafische Darstellung des Analyse Ergebnisses
  • Abgleich der Werte Ihres Unternehmens mit Best Practice
  • Mehrdimensionales Bild, das deutlich werden lässt, wo besonderer Handlungsbedarf besteht oder wo Sie bereits ausreichend aufgestellt sind
  • Identifikation von Optimierungshebeln und Risikofeldern im bestehenden Fremdpersonalportfolio 
  • Relevante Gruppen einfach involvieren
  • Datensicherheit und Datenschutz


Bestens für Sie aufgestellt.

KPMG berät Unternehmen aller Größen und Branchen strategisch und operativ in sämtlichen Fragen des nationalen und internationalen Fremdpersonaleinsatzes. Die Rechtsdienstleistungen werden durch die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erbracht.

Ein interdisziplinär aufgestelltes Team mit erfahrenen Experten unterstützt Ihr Unternehmen bei der Durchführung des ATLAS Assessments und der Grundsteinlegung eines kosten- und risikooptimierten sowie rechtskonformen „Fremdpersonal Operating Models“. 

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen oder ein erstes Gespräch zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an.

 

Wie funktioniert ein Business Assessment?

Erfahren Sie hier, wie ein Assessment Projekt von der Auswahl der Teilnehmer bis zum fertigen Ergebnisbericht funktioniert.

Nächste Schritte

Persönlichen Kontakt, weitere Informationen als PDF sowie einen Schnelltest erhalten Sie hier.

Inhalt teilen