Pensions Maturity Assessment

Sicherheit in der betrieblichen Altersversorgung

Positionsbestimmung und Handlungsempfehlungen auf Basis des Pensions Maturity Assessments

Niedrigzinsumfeld und rechtliche Änderungen verschärfen die wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Mit dem Pensions Maturity Assessment lässt sich der Reifegrad Ihrer bestehenden Versorgungssysteme und deren Durchführung bewerten. Stärken, Schwächen und Lücken werden sichtbar – und zwar in Bezug auf Ihr Unternehmen ebenso wie im Vergleich zu anderen Unternehmen.


Die Herausforderung

Die bAV bildet in vielen Unternehmen weiterhin einen wichtigen Baustein der Personalpolitik. Gleichzeitig machen rechtliche Anforderungen, wie die EU-Mobilitätsrichtlinie, das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die arbeitsgerichtliche Rechtsprechung, die Umsetzung zu einer immer größeren Herausforderung. Zudem haben die Arbeitgeber den organisatorischen Charakter ihrer bAV zumeist lange vernachlässigt und den Schwerpunkt stattdessen ad hoc auf bilanzielle Implikationen, bestenfalls auf die inhaltliche Ausgestaltung gelegt. Häufig wurden Versorgungssysteme ohne Rücksicht auf den immer wichtiger werdenden Aspekt der Arbeitgeberattraktivität geschlossen. Defizite in den administrativen Prozessen der Versorgungssysteme und (weitere) rechtliche Risiken sind dabei oft unbearbeitet geblieben: Wissen über die bAV-Landschaft des Unternehmens wird weitgehend dezentral vorgehalten. Inhaltliche Rahmenparameter für die Durchführung der bAV sind vielmals nur unzureichend dokumentiert. Trotz langfristiger Verpflichtungen gibt es oft keine Prozesse zur Sicherstellung des maßgeblichen bAV-Wissens innerhalb des Unternehmens und seiner Einheiten.

Die daraus entstehenden Mängel in den Versorgungssystemen selbst sowie in deren Administration ziehen erheblichen finanziellen und zeitlichen Mehraufwand sowie die Unzufriedenheit aller beteiligten Parteien nach sich. Das Potenzial der bAV als Instrument der Personalgewinnung und Personalbindung wird nicht ausgeschöpft. Es kommt zu an sich vermeidbaren Rechtsstreitigkeiten.


Unsere Leistung

Wir erheben mit unserem IT-basierten Assessment Tool Daten zu den Strukturen und Prozessen Ihrer bAV. Die erhobenen Daten werten wir anschließend in sieben Dimensionen aus: arbeitgeberfinanzierte Versorgung, arbeitnehmerfinanzierte Versorgung, Informations- und Datenverarbeitung, Ressourcen, Kommunikation, Führung und Risikosteuerung sowie bAV-Personalstrategie. So erreichen Sie eine 360°-Sicht auf Ihre bAV sowie eine Beurteilung des Reifegrades der in Ihrem Unternehmen bestehenden Versorgungssysteme und deren Durchführung. Sichtbar werden dabei unter anderem ungenutzte Potenziale, um die bAV so umzusetzen, dass Sie für Ihr Unternehmen (wieder) handhabbar und attraktiv wird. Gleichzeitig zeigen wir Ihnen – auch im Abgleich mit anderen Unternehmen – Schwächen und Lücken auf, die Sie für die rechtssichere und administrativ bedarfsgerechte Durchführung Ihrer bAV nutzen können.


Ablauf des Pensions Maturity Assessments



Ihr Mehrwert

Das Ergebnis unserer Analyse stellen wir grafisch dar. Die Angaben zu den Reifegraddimensionen ordnen wir einzeln auf einer Prozentwertskala ein und stellen sie zusätzlich den Daten der jeweils anderen Parameter gegenüber. Darüber hinaus vergleichen wir im Rahmen eines Benchmarkings die Werte Ihres Unternehmens mit denen, die in unserer Datenbank als Best Practice vermerkt wurden. Dadurch ergibt sich ein objektives, mehrdimensionales Bild, das deutlich macht, wo besondere (Prozess-) Risiken bestehen, welche spezifischen Stärken Sie gezielt ausspielen können, wo ungenutzte Potenziale liegen und wo Wettbewerber Ihnen voraus sind.


Grafische Darstellung der Analyseergebnisse (Beispiel)



Praktische Vertiefung im Workshop

Mittels neuer Workshop-Methoden wie „Pensions 360 Grad“ werden die Ergebnisse der Analyse in ein unternehmensspezifisches Konzept übertragen.


Bestens für Sie aufgestellt

KPMG berät Unternehmen aller Größen und Branchen strategisch und operativ in sämtlichen Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Die Rechtsdienstleistungen werden durch die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erbracht. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen oder ein erstes Gespräch zur Verfügung. 

Sprechen Sie uns an.


Wie funktioniert ein Business Assessment?

Erfahren Sie hier, wie ein Assessment Projekt von der Auswahl der Teilnehmer bis zum fertigen Ergebnisbericht funktioniert.

Nächste Schritte

Persönlichen Kontakt, weitere Informationen als PDF sowie einen Schnelltest erhalten Sie hier.

Inhalt teilen