Procurement Maturity Assessment

Lösungsstrategien für die Einkaufsfunktion von morgen

Reifegradermittlung und Handlungsempfehlungen auf Basis des Procurement Maturity Assessments

Die Anforderungen an den Einkauf sind hoch: Einst reiner Bestellabwickler, so gilt es heute für ihn, sich verstärkt als strategischer Wertschöpfungspartner im Unternehmen zu etablieren. KPMG unterstützt Sie bei der Identifizierung von Optimierungspotenzialen sowie der effizienten Neuausrichtung der Einkaufsorganisation.


Die Herausforderung

Im Zuge der Globalisierung und des stetig komplexeren Marktumfeldes gewinnt der Einkauf immer mehr an Bedeutung. Als zentrale Schnittstelle der Supply Chain wird dem Bereich zunehmend eine Rolle zuteil, die weit über eine bloße Beschaffungsfunktion hinausgeht: Der moderne Einkauf entwickelt sich zum strategischen Wertschöpfungspartner, was sich auch in der gestiegenen Wahrnehmung durch die Unternehmensführung widerspiegelt.

Die Einkaufsleistung kann jedoch nicht oder nur bedingt erbracht werden, solange die Funktion nicht über den notwendigen Reifegrad verfügt, um sich in schwierigen Marktumfeldern zu beweisen. Eine Reduzierung des Einkaufs allein auf die jährlich erzielbaren Einsparungen reicht hierbei nicht aus. Künftig wird vielmehr die Integration der externen Wertschöpfung an Bedeutung zunehmen. Diese gilt es unter Berücksichtigung der Gesamtkosten und der Risiken gezielt in die interne Prozesslandkarte einzupassen. Eine der größten Herausforderungen ist dabei der rasche Wandel des Marktes. Um diesem flexibel begegnen und eine wettbewerbsfähige Beschaffungsfunktion sicherstellen zu können, müssen zukünftig auch die Fähigkeiten der Lieferanten messbarer und vergleichbarer werden. Eine erhöhte Transparenz sowie das Teilen von Know-how – unternehmensweit und im gesamten Lieferantennetzwerk – ermöglicht zudem eine effiziente Zusammenarbeit, die allerdings auch das Risiko des Wissensverlustes beherrschen muss.


Unternehmen, die ihre Einkaufsfunktion neu positionieren und zukunftsorientiert aufstellen wollen, müssen insbesondere die strategische Ausrichtung und Organisation des Bereichs sowie die angrenzenden relevanten Unternehmensprozesse in den Blick nehmen. Eine optimierte Gesamtperformance der Einkaufsorganisation wappnet das Unternehmen vor steigenden marktseitigen Risikofaktoren und unterstützt dabei, nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen.


Unsere Leistung

Das Procurement Maturity Assessment von KPMG ist ein hocheffizientes Analyseverfahren zur Ermittlung des Reifegrads der Einkaufsfunktion. Die Untersuchung erfolgt anhand von vier spezifischen Betrachtungsdimensionen. Mittels individualisierbarer Onlinefragebögen und persönlicher Interviews ermitteln unsere Experten zunächst den Status quo des Einkaufsbereichs; im Anschluss wird dieser mit Best Practices verglichen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse und der identifizierten Schwachstellen können Verbesserungspotenziale abgeleitet, gewichtet, priorisiert und schließlich in einen detaillierten Maßnahmenplan überführt werden. Diese Vorgehensweise ermöglicht umfängliche Transparenz hinsichtlich des aktuellen Reifegrads der Einkaufsorganisation und die Ermittlung von Optimierungsansätzen – zur nachhaltigen Steigerung der Effizienz.


Procurement Maturity Assessment (PMA) – Überblick

Das Procurement Maturity Assessment beleuchtet den Reifegrad der Einkaufsorganisation entlang der vier Dimensionen Strategie, Organisation, Prozesse und Befähiger – mit dem Ziel, klare Verbesserungspotenziale aufzuzeigen:

  • Strategie: Strategische, zielorientierte Grundausrichtung des Einkaufs
    und Sicherstellung der Einhaltung von Richtlinien,
    Vorgaben
    und Auflagen
  • Organisation: Effiziente Struktur und Organisation des Einkaufs sowie
    nachhaltiges Kompetenzmanagement
  • Prozesse: Eindeutig definierte und inhaltlich abgegrenzte Einkaufsprozesse
    mit klaren Verantwortlichkeiten
  • Befähiger: Effiziente IT- und Automatisierungssysteme sowie Verfügbarkeit von entscheidungsrelevanten Daten und Informationen


Ihr Mehrwert

Die Ergebnisse unserer Analysen erläutern wir anhand mehrdimensionaler grafischer Darstellungen. Auf diese Weise wird die Auswertung transparent
für jede Betrachtungsdimension, aber auch als ganzheitlicher Reifegrad aufgezeigt. Zudem wird ein detaillierter Abgleich mit Best Practice-Werten
ermöglicht. So lässt sich erkennen, wie Ihr Unternehmen im Vergleich zu Wettbewerbern aufgestellt ist, in welchen Bereichen eventuell Handlungsbedarf besteht und welche Stärken Sie gezielt am Markt ausspielen können. Die im Rahmen des Procurement Maturity Assessments ermittelten Ergebnisse werden in Workshops gemeinsam mit den Bereichsverantwortlichen validiert. Darauf aufbauend, zeigen unsere Experten Optimierungsansätze auf und unterstützen bei der Definition geeigneter Maßnahmen. Bei Bedarf stehen unsere Fachleute auch bei der vollumfänglichen Umsetzung zur Verfügung.


Praktische Vertiefung im Workshop

Mittels ausgewählter Workshop-Methoden, werden die Ergebnisse der Befragung und Analyse in ein unternehmensspezifisches Konzept übertragen.


Bestens für Sie aufgestellt

Eine fundierte Analyse von Beschaffungsprozessen muss ganzheitlich erfolgen – daher arbeiten in unseren Projektteams Experten aus unterschiedlichsten Bereichen eng zusammen. Entsprechend Ihres spezifischen Bedarfs kombiniert KPMG das Knowhow von Spezialisten aus den Bereichen Einkauf und Supply Chain mit dem Fachwissen zu relevanten angrenzenden Fragestellungen – etwa hinsichtlich IT-Unterstützung, Rechtsberatung, Steuerberatung, (regulatorischen) Compliance-Themen und Bewertung des Einflusses auf den Unternehmenswert. Dies ermöglicht es uns, Sie bei allen Herausforderungen der Einkaufsfunktion gezielt zu unterstützen. Als Mitglied im globalen KPMG-Netzwerk können wir zudem auf das Wissen unserer international agierenden Spezialisten zurückgreifen – und somit Unternehmen weltweit Leistungen mit einheitlich hoher Qualität bieten. Unser Team aus erfahrenen Fachleuten steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an!

Wie funktioniert ein Business Assessment?

Erfahren Sie hier, wie ein Assessment Projekt von der Auswahl der Teilnehmer bis zum fertigen Ergebnisbericht funktioniert.

Nächste Schritte

Persönlichen Kontakt, weitere Informationen als PDF sowie einen Schnelltest erhalten Sie hier.

Inhalt teilen