Smart City Maturity Assessment

Smart City Assessment

Positionsbestimmung und Handlungsempfehlungen für Ihre Organisation auf Basis des Smart City Assessments


Die fortschreitende Digitalisierung stellt Kommunen und öffentliche Unternehmen vor große Herausforderungen. Kostendruck, Bürgerbedürfnisse und die Anforderungen der Wirtschaft führen dazu, dass Städte ihre Dienstleistungen, internen Prozesse sowie Strukturen dem technologischen Wandel zugänglich machen und Innovation schaffen müssen. Das KPMG Smart City Assessment analysiert den digitalen Reifegrad Ihrer Stadt und schafft die Grundlage für die Ableitung digitaler Handlungsempfehlungen. Betroffene Bereiche können so einer Positionsbestimmung für das digitale Zeitalter unterzogen werden.


Die Herausforderung

Kommunen und öffentliche Unternehmen stehen vor immer komplexer werdenden Aufgaben. Obwohl sie den hohen Nutzen der Digitalisierung erkennen, ist starker Nachholbedarf vorhanden. Die zentrale Herausforderung besteht darin, dass Städte ihren Reifegrad der Digitalisierung häufig nicht ganzheitlich erfassen können und somit auch nicht wissen, wie sie im Vergleich zu anderen Städten stehen. Eine Bestandsaufnahme, Priorisierung und Fokussierung auf Handlungsfelder und Maßnahmen muss deshalb systematisch erfolgen, auch um Strategien nicht leerlaufen zu lassen. Entscheidend ist dabei auch die Bereitschaft Veränderung anzunehmen, aktiv in Gestaltungsprozesse einzugreifen und eine digitale Transformation anzustoßen. Kommunen benötigen dabei einen Ausgangspunkt für die Ableitung spezifischer Maßnahmen, um zu wissen, wo akuter Handlungsbedarf besteht.


Ablauf des Smart City Assessments



Ihr Mehrwert

Das Ergebnis unserer Analyse stellen wir grafisch dar. Die Angaben zu den sechs Reifegraddimensionen, beispielsweise Strategische Transformation und Organisationsdurchdringung, werden sowohl einzeln auf einer Prozentwertskala eingeordnet als auch den Daten der jeweils anderen Parameter gegenübergestellt. Darüber hinaus gleichen wir die Werte Ihrer Organisation mit denen ab, die in unserer Datenbank als Best Practice vermerkt wurden. Dadurch ergibt sich ein mehrdimensionales Bild, das deutlich werden lässt, wo besonderer Handlungsbedarf besteht, welche spezifischen Stärken Sie eventuell gezielt ausspielen können oder auch, wo Wettbewerber Ihnen voraus sind. Zusätzlich aufschlussreich ist die Verortung Ihres Unternehmens in einem Koordinatensystem, das zugleich die Intensität der Transformation und die operative Effektivität wiedergibt und die unterschiedliche Wahrnehmung der befragten Gruppen darstellt.


Praktische Vertiefung im Workshop

Mittels neuer Workshop-Methoden, wie beispielsweise „Design Thinking“, werden die Ergebnisse der Befragung und Analyse in ein unternehmensspezifisches Konzept übertragen.


Bestens für Sie aufgestellt.

Gern unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation Ihres Unternehmens. Dabei können Sie von unseren breitgefächerten Branchenkenntnissen und unserem hohen fachlichen Know-how profitieren. In den KPMG-Projektteams arbeiten Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen eng zusammen.

Wie funktioniert ein Business Assessment?

Erfahren Sie hier, wie ein Assessment Projekt von der Auswahl der Teilnehmer bis zum fertigen Ergebnisbericht funktioniert.

Nächste Schritte

Persönlichen Kontakt, weitere Informationen als PDF sowie einen Schnelltest erhalten Sie hier.

Inhalt teilen