Thema: Cyber Security

Im Fokus: Cyber Security

Sicherheit im Cyber-Zeitalter

Mit der umfassenden Digitalisierung und der einhergehenden Verlagerung von Geschäftsaktivitäten und –prozessen ins World Wide Web, hat sich auch die Gefahr krimineller Angriffe im Cyber-Space signifikant erhöht.


Mit wenigen Klicks zu Ihrem Cyber Security Fahrplan

Die jüngste Cyber-Attacke auf die Router der Telekom hat dem Thema Cyber Threat - Bedrohungen aus dem Internet - und Cyber Security neue Brisanz gegeben. Aufgerüttelt durch öffentliche Debatten um die Verletzbarkeit digitaler Systeme, um Verantwortlichkeiten und wirtschaftliche Folgen von E-Crime und Cyber-Angriffen rücken die Themen IT-Sicherheit, Cyber-Risiken und Cyber-Abwehr noch stärker in den Fokus der Verantwortlichen. Klar ist: je fortgeschrittener die Technologie und je umfassender die digitale Vernetzung, desto schwieriger wird es für Unternehmen, sich vor Angriffen auf neuralgische Systeme und kritische Daten wirksam und nachhaltig zu schützen. Das Business Assessment Cyber-Security von KPMG ist darauf ausgerichtet, Cyber-Gefahren schnell zu identifizieren, um auf dieser Basis die unternehmenskritische IT-Infrastruktur wirksam zu sichern und transparente Sicherheitsprozesse zu implementieren. Mit dem Cyber Security Business Assessment lassen sich Cyber-Risiken in kürzester Zeit analysieren und strategische Handlungsoptionen gegen Hacking, Industriespionage, Sabotageschäden und Datenverluste aus unterschiedlichsten Blickwinkeln ausloten. 



Social Media Governance  – Steuern statt Streuen  

Doch nicht nur die Gefahr von Angriffen Externer ist gestiegen. Der Siegeszug von Social Media-Anwendungen erhöht die Gefahr von (versehentlichen) Angriffen aus der eigenen Firma. Social Media gehören damit zu den technischen Entwicklungen, die von vielen - gerade traditionellen Unternehmern - mit ebenso viel Scheu wie Interesse betrachtet werden. Nie  waren Unternehmen und Mitarbeiter näher am Kunden und seinen Wünschen. Die enormen Vorteile bergen jedoch auch die Gefahr, dass Kommunikationsprozesse entgleiten und negativ auf das Image des Unternehmens zurückwirken. Social Media sollte also im Unternehmen keine unbeaufsichtigte Spielwiese für die Mitarbeiter sein, sondern gezielt im strategischen Channel-Management berücksichtigt werden. Das Social Media Governance Business Assessment hilft, Problemstellungen frühzeitig zu erkennen, geeignete Social Media Strategien zu entwickeln und entsprechende Regularien zu etablieren. Dabei werden Sicherheitsaspekte ebenso beleuchtet wie strategische, rechtliche und qualitative Anforderungen. 


Compliance Strukturanalyse

Mit zunehmender Digitalisierung, Globalisierung und Vernetzung erhöhen sich auch die Vorgaben für gute Governance im Unternehmen. Insbesondere Compliance Vorgaben werden immer komplexer und umfassender. Für viele Unternehmen ist es daher eine zentrale Frage, wie der Umgang mit Compliance-Vorgaben konkret geregelt wird? Wie die Strukturen aussehen sollen und ob das genutzte System Regelverstößen effektiv vorbeugt und Probleme meldet? Das Compliance- Strukturanalyse Business Assessment untersucht den Status quo Ihres Compliance-Management-Systems (CMS) und legt die Stellen effektiv offen, an denen Handlungsbedarf besteht – von technischen Schwächen bis hin zu Akzeptanzproblemen.

Atlas Business Assessments

Transformation erfolgreich meistern

360°-Expertise und Entscheidungssicherheit auf einer Plattform

Download

Inhalt teilen